Serviceauskunft Montag - Donnerstag 07:30 Uhr - 16:30 Uhr Freitag 07:30 Uhr - 14:00 Uhr 0 61 71 / 98 45 60

Schädlingsbekämpfung

Längst sind die Zeiten vorbei, als der “Kammerjäger” noch mit der Pulverspritze auf Ungezieferjagd ging. Schädlingsbekämpfung ist in unserer Wohlstandsgesellschaft, in der schädliche Insekten und Nagetiere immer mehr Verbreitung finden, jedoch ein unverzichtbares Muss. In vielen Bereichen des täglichen Lebens ist Schädlingsbekämpfung und Schädlingsvorsorge sogar gesetzlich vorgeschrieben. Besonders da, wo Schädlinge Krankheiten übertragen können und Materialien sowie Vorräte geschützt werden müssen.

Die Industrie hat inzwischen Wirkstoffe und Bekämpfungsmittel entwickelt, die ohne kritische Belastung der Umwelt und ohne Gefahr für die Gesundheit von Mensch und Haustier angewendet werden können. Dazu befähigt ist allerdings nur der sachkundige Fachmann, also der professionelle Schädlingsbekämpfer mit entsprechender Ausbildung. Ein Schädlingsbekämpfer mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf, durchläuft heute in seinem neuen Umschulungsberuf eine 2-jährige Praxiszeit, die nach einem mehrwöchigen Speziallehrgang mit einer IHK-Prüfung endet.

Fachwissen ist gefragt und notwendig

Das Fachwissen eines geprüften Schädlingsbekämpfers muss heute Kenntnisse über Biologie und Verhaltensweisen der Schädlinge; typische Schadbilder; Verkehr und Umgang mit gefährlichen Stoffen; Dosier-, Flächen- und Raumberechnungen; Geräte; Verfahren der Vorbeugung, des Schutzes und der Bekämpfung; fachbezogene und gesetzliche Grundlagen, insbesondere Chemikalienrecht, Gefahrstoffrecht, Pflanzenschutzrecht, Lebensmittelrecht, Abfallbeseitigungsrecht, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Belange des Umweltschutzes und anderes mehr umfassen.

Die Mitarbeiter unseres Unternehmens sind Spezialisten

...im Erkennen, Beurteilen, Beraten, und Bekämpfen von Schädlingen in und außerhalb von Gebäuden.

...im Identifizieren von Schädlingen in Industrie, in Kommunen, im Handel sowie in allen Privathaushalten. Schaben in der Küche, Pilzbefall an Rosenstöcken, Holzschädlinge in befallenen Hölzern oder Rattenbefall auf Deponien sind hier nur einige Beispiele unserer Arbeit.

Als qualifizierte Fachfirma schützen wir Ihre Gebäude und Güter vor holzzerstörenden Insekten, Materialschädlingen, Gesundheits- sowie Vorratsschädlingen. Wir bekämpfen an den Orten, an denen Schädlinge Ihre Objekte und Güter bedrohen. Wir erhalten Ihre Werte, indem wir diese dauerhaft vor Schädlingen schützen.

Zu den Aufgaben des Schädlingsbekämpfers gehören in erster Linie die Beratung sowie das Ergreifen von Maßnahmen, um zu verhindern, dass Insekten oder Nager an Ihre Güter gelangen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Konzipieren von Insektenschutzsystemen.

Erfolgreiche Teilnahme am Projekt ÖKOPFROFIT Hochtaunus 2015 der Vogt und Sommer GmbH.