Serviceauskunft Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
und 13:00 - 16.00 Uhr

Freitag 08:00 - 13:00 Uhr 0 61 71 / 98 45 60 Wir suchen Personal!

Ratten

Wanderratten

Körpergröße bis 25 cm, Schwanz schuppig und geringelt bis 22 cm lang. Oberseite des Felles graubraun bis rötlichbraun. Der Bauch ist hellgrau bis weißlich. Die Gliedmaßen sind kurz, Vorder- und Hinterpfoten nackt, rosafarben. Die je zwei Nagezähne im Ober- und Unterkiefer sind kräftig, meißelartig und tief im Kiefer verankert. Sie müssen ständig benutzt werden, da sie sonst weiterwachsen.

Farbratten

Unsere zahmen Farbratten stammen von der ursprünglich in Asien beheimateten Wanderratte ab. Diese haben einen robusteren und "längeren" Körberbau als die Hausratte und lebt in Erdhöhlen oder in menschlicher Umgebung, wie etwa Keller und Kanalisation. Sie erreichen eine Größe von ca. 21-28 cm ohne Schwanz. Die Farbzeichnung des Felles der "wilden" Ratten ist meist rotbraun oder auch graubraun. Selten treten Albinos auf.

Hausratten

Auch die Hausratte hat ihren Ursprung in Asien und hat sich von dort über die ganze Erde ausgebreitet. Im Mittelalter kam sie zu uns nach Europa und war maßgeblich Schuld an der Verbreitung der Pest. Sie kann besser klettern als die Wanderratte, da sie ursprünglich auf Bäumen lebte. Spät erst kam sie in die Nähe des Menschen (Heu- und Dachböden). Heute jedoch sind in unseren Breitengraden freilebende Ratten eher selten anzutreffen.

 

Erfolgreiche Teilnahme am Projekt ÖKOPFROFIT Hochtaunus 2015 der Vogt und Sommer GmbH.